Bezzera

Bezzera

Bezzera ist das Espresso-Urgestein. Im Jahre 1901 ließ Luigi Bezzera ein innovatives Verfahren zur Herstellung von Kaffee patentieren. Bald entstand die erste Espressomaschine, die bereits 1906 auf der Mailänder Internationalen Messe ausgestellt wurde.


Im Laufe der Zeit wurde das Unternehmen zum Entwickler mit fortdauernder Leidenschaft für Espressomaschinen über mittlerweile vier Generationen der Familie Bezzera. Momentan führen Guido Bezzera und sein Sohn Luca das Unternehmen, das stolz darauf ist - und sein kann - den gesamten Herstellungsprozess seiner Produkte im eigenen Haus behalten zu haben. Besonders hervorzuheben ist die exzellente Edelstahlverarbeitung der Bezzera Maschinen. 

 

DieCrema ist stolz auf sein enges und vertrauensvolles Verhältnis zur Familie Bezzera und dem Bezzera Team. Bei Fragen und Anregungen zu den Maschinen sind uns die kurzen Wege zum Hersteller immens wichtig.

 

DieCrema vertreibt Haushalts- und Gastro-Maschinen von Bezzera. Dazu gehören mit der schnell verfügbaren elektrisch beheizter Brühgruppe die BZ Serien BZ10. Mit der etwas temperaturstabileren wasserdurchströmten E61 Brühgruppe führen wir die als Einkreiser die Unica und als Zweikreismaschinen die Magica, Magica PIDMitica, Mitica TOP, Mitica TOP PID und die schöne Galatea. Außerdem die Strega AL und Strega TOP als Handhebelmaschinen und natürlich die Professionellen Serien, beispielsweise die Eagle Dome. Außerdem überzeugt die Mühle von Bezzera, die BB05.

       

      

 

       

Alle Bezzera Maschine werden komplett im Werk in Rosate gefertigt. DieCrema gewährt 2 Jahre Garantie bei privater Nutzung. Wir übernehmen kostenlos (keine Transportgebühren innerhalb Deutschlands) die Garantieleistungen. 


Bezzera Cappuccino