La Marzocco

La Marzocco

La Marzocco wurde 1927 von den Brüdern Bambi in Florenz gegründet. Der horizontale Boiler wurde von La Marzocco entwickelt und erstmals für eine Espressomaschine patentiert.

LaMarzocco

Das Dualboiler-System und Brühgruppen mit garantierter Temperaturstabilität sind die bekannten Features von La Marzocco, richtig bekannt geworden durch die La Marzocco GS/3, erhältlich mit Bezugsautomatik (AV) oder mechanischem Paddle (MP). Eine schwerere Brühgruppe ergibt eine stabilere thermische Masse und damit ein wiederholbares Espressoergebnis. Die Brühgruppen von La Marzocco sind direkt an die von ihnen unabhängigen, thermostatisch überwachten, ebenfalls aus Edelstahl gefertigten Wasserboiler angeschweißt. Wir nennen diese Technologie „gesättigte Brühgruppen“, weil das Wasser im Boiler und das in der Gruppe dasselbe ist. Das Ergebnis: Die Wassertemperatur zur Extraktion des Espresso bleibt bei jeder Tasse konstant.

La Marzocco hat unter den Espresso-Freaks richtig Kultcharakter, bekannt geworden als offizieller Ausstatter der World Barista Championship von 2006 bis 2008.